Blogventskalender #15: DIY Schleifen binden

Eingetragen bei: DIY | Zuletzt aktualisiert: 4. Februar 2018 | 3
2 Min. Lesezeit

Hey Du!

Auch dieses Jahr sind wir wieder beim Blogventskalender dabei! Dieses mal sogar mit zwei Türchen: Heute, und am 22.12. sind wir nochmal dran! Letztes Jahr ging es um das Verpacken von Geschenken mit Packpapier, dieses Jahr legen wir eine passende Schritt-für-Schritt Anleitung für hübsche Schleifen dazu 🙂

 

 

Das brauchst du für ein schön verpacktes Geschenk:

  • Satinbänder, am besten in zwei Farben und eins etwas schmäler – so hebt sich das Endergebnis am besten ab
  • Normales Kräuselband
  • Eine Schere
  • Und natürlich das zu verzierende Geschenk 🙂

 

Schritt 1: Vorbereitungen

Fang an, indem du dein Geschenk mit dem Kräuselband umwickelst und einen Knoten machst. Schneide die Satinbänder zu. Hier gibt es keine Regel, wie lang – aber je länger du die Bänder zuschneidest, umso Größer wird die Schleife am Ende sein 🙂
Ich empfehle dir, das schmalere Band etwas kürzer als das breite zuzuschneiden, damit die Schleifen auch definitiv unterschiedlich groß sind.

 

Schritt 2: Satinschleifen binden

Fange nun mit dem breiten Band an, indem du es zu einer Schlaufe wie oben gezeigt legst. Danach nimmst du die Mitte der entstehenden Schlaufe, und legst es an die Stelle, wo sich deine Schlaufe bildet. Wenn du dann das Band an der Stelle, wo es sich mehrfach trifft, zusammendrückst, solltest du schon eine Schleife wie im unteren Bild erkennen 🙂

 

Binde nun deine erste Schleife am Geschenk fest. Jetzt sieht es natürlich schon toll aus, aber damit es noch eleganter aussieht, machen wir jetzt noch eine kleinere Version der Schleife und binden sie ebenfalls fest, sodass sie mittig übereinander legen. Das gibt der Schleife mehr Tiefe.

 

Schritt 3: Aufhübschen

Schneide anschließend die Enden deiner Schleifen gleichmäßig ab. Wir schneiden sie noch leicht schräg zu, für eine noch schönere Optik. Anschließend kannst du das restliche Kräuselband noch mit der Schere kräuseln.

 

Fertig!

 

 

Falls dir das ein wenig zu schnell ging oder du noch mehr Bilder von den Zwischenschritten sehen willst, haben wir dir hier ein Gif zusammengestellt:

 

Schau doch auch noch bei den anderen tollen Bloggern vorbei!

Verfolgen Sabrina:

Studentin (Wirtschaftsinformatik)

Ich bin eine Studentin der Universität zu Köln, 20 Jahre alt und vielseitig interessiert. In meinem Blog schreibe ich über Themen, die mich interessieren wie die DIY-Kultur oder der Umgang mit dem Smartphone. In der letzten Zeit interessiere ich mich auch sehr für Sims 4 Mods, wofür ich einen eigenen Blog aufgemacht habe.

3 Responses

  1. Tabea

    Wow – super. Ich bewundere nämlich ständig irgendwo Schleifen, aber bekomme selbst nie gute hin. Jetzt weiß ich endlich, wie es klappt. 🙂

    • Ela

      Dann wünschen wir dir viel Spaß beim Ausprobieren 🙂 !

      Und es gibt sooo viele Kombinations-Möglichkeiten <3

      Liebe Grüße,
      Ela

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.