Herzchen-Eier zum Muttertag

Eingetragen bei: DIY | Zuletzt aktualisiert: 9. März 2017 | 0
1 Min. Lesezeit

Hey ihr Lieben!

Heute ist der 11. Mai und Muttertag!

Zu diesem Anlass hat mir unsere Freundin Monika ein paar Bilder geschickt, auf denen man sieht, was sie sich vorgenommen hat und wie es tatsächlich geworden ist. Sie hat ihrer Mama einen Salat gemacht und sich dafür an diesen Herzchen-Eier orientiert.

Auf Pinterest hab ich eine Anleitung für eich rausgesucht, wie ihr diese süßen Eier auch zuhause nachmachen könnt.

1  Man nehme zwei Gummibänder, ein Essstäbchen und ein Stück rechteckiges festes Papier oder Karton.

2  Das noch warme/heiße Ei in den geknickten Karton legen und das Essstäbchen eindrücken.

3  Die Enden des Stäbchens mit dem Karton durch die Gummibänder verbinden. 

4 Karton nach dem Auskühlen entfernen.

5  Fertig ist das Herz-Ei !

6  Und so hübsch sieht es auch im Querschnitt aus 🙂 

Und SO sieht das ganze dann aus, wenn man es selbst versucht und hübsch mit Ringelblumen verziert 🙂 
(Die Ringelblumen im Salat sind sehr hübsch und nicht giftig, aber essen sollte man sie dennoch nicht, weil sie einen starken Eigengeschmack haben!)

Ich persönlich hab meine Mama ja zum einfachen Muttertagsfrühstück in meiner Wohnung eingeladen 🙂

Was sind eure Ideen zum Muttertag? 

Verfolgen Ela:

Ich bin Studentin der Oecotrophologie (Ernährungs- und Haushaltswissenschaften) an der Hochschule Niederrhein und interessiere mich neben der Ernährung auch für den Zero Waste Lifestyle (Konsumverhalten), Mealprep, veganes und interkulturelles Essen, Horrorfilme, Basteln, Selbstfindung und Sport. Mit meinen Beiträgen möchte ich euch inspirieren und über das ein oder andere Thema zum Nachdenken anregen.

Letzte Einträge von

Hinterlasse einen Kommentar

CommentLuv badge