DIY: Lichterkette aus Pappbechern

Eingetragen bei: DIY | Zuletzt aktualisiert: 13. März 2017 | 0
1 Min. Lesezeit

Hallo!

Mich hat mal wieder die Lust gepackt, eine neue Lichterkette zu gestalten. Diesmal war sie für meinen Freund, der sie dann in seinem WG Zimmer aufgehangen hat. Er hatte bis dahin nur eine ungemütliche Deckenlampe, die Abends, wenn er im Bett lag, sehr geblendet hat.

Du brauchst:

– Pappbecher mit Motiv (meine sind von Amazon*)
– Eine LED-Lichterkette*
– Ein Bastelmesser
– Optional: Ein Set zum Fernsteuern von Steckdosen

Mit dem Bastelmesser musst du am Boden der Pappbecher kleine Kreuze einritzen, sodass die Lampen der Lichterkette durchpassen. Danach werden einfach nur alle Lampen in die Becher eingefädelt. Fertig! Für etwas mehr Komfort kann man nun noch eine Fernsteuerung zwischen Lichterkette und Steckdose schalten, damit man sie bequem mit einer Fernbedienung an- und ausmachen kann.

Yaay, fettes Bildrauschen ^^

*Die markierten Links zu den Produkten sind Affiliate-Links, wenn Du darüber einkaufst, bekomme ich eine kleine Provision, diesen Gutschein verwende ich für weitere Produktrezensionen und DIYs im Blog. Für Dich werden die Produkte auch nicht teurer. Danke für Deine Unterstützung!

Verfolgen Sabrina:

Studentin (Wirtschaftsinformatik)

Ich bin eine Studentin der Universität zu Köln, 20 Jahre alt und vielseitig interessiert. In meinem Blog schreibe ich über Themen, die mich interessieren wie die DIY-Kultur oder der Umgang mit dem Smartphone. In der letzten Zeit interessiere ich mich auch sehr für Sims 4 Mods, wofür ich einen eigenen Blog aufgemacht habe.

Hinterlasse einen Kommentar

CommentLuv badge